Modelleisenbahn computergesteuert

Catalogusnummer: 
B0021

Klassificatie:

Bibliotheek Opslag:

Taal:

Friedhelm Schiersching beschäftigt sich seit 30 Jahren mit Elektronik. Den Umgang mit Röhre, Transistor, Integriertem Schaltkreis und Mikroprozessor, das Schalten und Programmieren hat er in eigener Praxis erarbeitet. Er kennt die Probleme des Hobby-Elektronikers aus eigener Erfahrung und versteht auf sie einzugehen. Durch Zufall auf die Modellbahnelektronik gestoßen, hat er seit 1977 eine Reihe erfolgreicher Titel verfaßt, die bereits in mehrere europäische Sprachen übersetzt wurden. Modelleisenbahn – computergesteuert Sicher hat sich schon mancher Modellbahner etwas mehr Automatik für seine Anlage gewünscht, um die Hände für andere Dinge frei zu haben. Im Zeitalter des Mikroprozessors ist dies kein Problem mehr: das vorliegende Buch beschreibt eine komplette, ausbaufähige Computersteuerung. Am praktischen Beispiel werden alle notwendigen Schritte wie Planung, Eingabe (Programmiersprache), Speicherung und Befehlsausgabe genau erläutert. Dadurch erhält das Buch eine Sonderstellung, sowohl auf dem Gebiet der computeranwendung, wie auf dem der Modellbahnsteuerung. Friedhelm Schiersching beschreibt zuerst eine kleine Schaltung (16 Ausgänge), dann eine wesentlich komfortablere (72 Ausgänge) und schließlich das »non plus ultra«, mit dem Einplatinencomputer »Eurocom«. Dieser Typ wurde wegen seiner Preiswürdigkeit gewählt; prinzipiell kann jeder Kleincomputer verwendet werden. Auch die »Elektronikmuffel« unter den Modellbahnern werden durch die aufgezeigten Einsatzmöglichkeiten auf den Geschmack kommen. Stücklisten, Ätzpläne und Lieferquellenverzeichnis machen den Nachbau preiswert und problemlos, für kleine und große Anwendungsprobleme stehen Autor und Verlag gerne Rede und Antwort.